Das Masterstudium "Unterrichtsfach Darstellende Geometrie"

AbsolventInnen

  • verfügen über ein gründliches Verständnis für Anwendungen der Geometrie in Wissenschaft und Technik ebenso wie für das Wechselspiel zwischen geometrischer Vorstellung und mathematischer Abstraktion
  • sind in der Lage, sich schulrelevante wissenschaftliche oder technische Erkenntnisse selbständig zu erarbeiten und diese dann für eine gegebene Zielgruppe aufzubereiten, insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen
  • sind befähigt, neue Inhalte für den Schulunterricht aufzubereiten, die entsprechenden Unterrichtseinheiten zu planen, durchzuführen und kritisch zu reflektieren
  • sind in der Lage, interessierte oder besonders begabte Schülerinnen und Schüler auch über das normale Curriculum hinausgehend zu begleiten, zu betreuen und anzuleiten